"Poesie und Widerstand" erscheint am 26. Mai 2017 (CD / limitiertes Box-Set)

Eingetragen von Viktor An 15.03.2017 17:00:40
Hallo zusammen,

... dabei handelt es sich um ein "Best-Of", bei dem die Stücke neu eingespielt wurden.

Hier der Pressetext zum Album:
Zitat:
Konstantins Klassiker neu aufgeweckt
Er ist 70. Doch müde ist Konstantin Wecker noch lange nicht. Das beweist die neue CD des Liedermachers, die anlässlich seines runden Geburtstages veröffentlicht wird. Mit dem Doppelalbum "Poesie und Widerstand" nimmt der Münchner Musiker seine Hörer mit auf einen Streifzug durch sein über 50-jähriges Schaffen. Die am 26. Mai erscheinende CD beinhaltet über 25 seiner persönlichen Lieblingstitel, die der Komponist aktuell eingespielt und damit auch ein bisschen neu erfunden hat. Überraschungen inbegriffen. Denn für die Neuinterpretationen seiner Songs sowie auch brandneue Lieder holte sich der Träger des Kleinkunstpreises 2017 international erfolgreiche Gastmusiker, Sänger und Sängerinnen ins Studio. Sie alle standen mit ihm bereits auf der Bühne. Sie alle machen "Poesie und Widerstand" beileibe zu keiner "Best of"-CD, sondern zu einer exquisiten Auslese von Wecker-Klassikern, die man in dieser Form noch nie gehört hat. Neu aufgeweckt und nimmermüde.


Auch erhältlich als limitiertes Box-Set:
Zitat:
Das Boxset besteht aus:
Poesie und Widerstand 2CD
DVD "Heimatsound" - Konzert Wecker mit circa 60 Minuten Spielzeit (FSK0)
Wecker spielt Klavier - Instrumental-CD, etwa 45 Minuten Spielzeit
Raritäten-CD mit unveröffentlichtem Material und rarem Liedgut, Spielzeit etwa 40-45 Minuten


Bei Facebook gab es heute einen "Gruß aus dem Studio", siehe Foto.

Jetzt dürfen wir auf die Tracklist gespannt sein!

Was haltet ihr von solch einer Veröffentlichung? Ich persönlich sage ja immer, wenn schon Best-Of, dann genau auf diese Weise und kein liebloses Zusammenwürfeln von heterogenen Aufnahmen.

Viele Grüße,
Viktor


Datei anhängen:



jpg  WeckerPoesieUndWiderstandFacebook.jpg (73.39 KB)
603_58c96521417bb.jpg 640X436 px

Dieser Beitrag stammt von: http://www.liedermacher-forum.de/modules/newbb/viewtopic.php?post_id=44923