Aw: Wie geht ihr vor beim Lieder schreiben?

Eingetragen von cARSCHti An 29.06.2015 16:06:52
Schönes Thema, Nicky

Ich schreib einfach mal nur von meinen Erfahrungen, nicht als "Beratung" gedacht, sondern als Beitrag zu einem interessanten Gedankenaustausch...

Bevor ich ein Lied schreibe, brauche ich erstmal ein Thema, an dem ich so hängengeblieben bin, dass ich ein Lied darüber schreiben möchte. Und so ein Thema kommt bei mir oft nicht so sehr von innen, sondern springt mich sozusagen von außen an.
Beispiel: 2004 trat Gerhard Schröder nach einer Landtagswahlniederlage als SPD-Vorsitzender zurück, und Franz Müntefering wurde sein Nachfolger. An sich für mich damals noch kein Anlass, ein Lied darüber zu schreiben... Aber in meiner Tageszeitung war eine Karikatur zum Thema, in der Schröder im Hintergrund sagte: "Die Partei braucht wieder unverbrauchte Gesichter." Im Vordergrund Müntefering mit seinem faltigen und überhaupt nicht mediengerechten Gesicht... An dieser Karikatur bin ich damals hängengeblieben, und besonders an diesem Satz, so dass ich in (für meine Verhältnisse) relativ kurzer Zeit meinen "Müntefering"-Song geschrieben habe... Wie ich darauf gekommen bin, "In the Ghetto" von Elvis als Musik zu verwenden? Ein Zufall, denn ich war zu dieser Zeit bei einer Varieté-Veranstaltung in Marburg, bei der auf "In the Ghetto"-Basis ein Song über einen Stadtteil, der als sozialer Brennpunkt gilt, vorgetragen wurde...

Das war eine kleine Geschichte, wie einer meiner Songs damals entstanden ist. Andere Lieder von mir haben eine andere Geschichte...

Ob wir zuerst den Text oder Melodie schreiben, das handhaben wir unterschiedlich, und das ist auch gut so. Ich glaube nicht, dass es da irgendwelche Patentrezepte gibt (geben sollte). Wichtig ist (und da stimme ich Dir voll zu, Timbo), dass es authentisch ist, was wir machen, und genau in diesem Punkt unterscheiden wir uns eben von industriell gefertigter Massenware à la Dieter Bohlen, oder?

Ich würde mich freuen, wenn wir uns hier im Forum verstärkt auch über die Geschichte(n) unserer Lieder austauschen würden, und gerne auch beim nächsten LT, meinetwegen auch in Form eines wie auch immer "Workshops"...

Liebe Grüße aus Berlin
cARSCHti

Dieser Beitrag stammt von: http://www.liedermacher-forum.de/modules/newbb/viewtopic.php?post_id=41256