Aw: Wie geht ihr vor beim Lieder schreiben?

Eingetragen von Timbo An 29.06.2015 12:39:57
@Gesch:

Nur noch so nebenbei, bevor wir uns zu weit von den ursprünglichen Fragen entfernen (die ich eh nur mit "keine Ahnung, mal so, mal so, es kommt, wie's kommt" beantworten könnte):
Stählin/SAGO ist ein gutes Beispiel. Ich habe schon mit vielen "Sagonauten" gesprochen, die - in weiten Teilen zumindest - recht angetan waren. Hatte selbst überlegt, mich dem mal anzuschließen. Aber je mehr Einzelheiten ich gehört habe, desto weniger hatte ich das Gefühl, dass das etwas für mich wäre. Es würde mich wohl in dem, was ich tue und wie ich es tue, nicht weiter bringen, sondern es allenfalls ändern, aber das will ich eigentlich gar nicht. (mal grob umschrieben)
Was halt am Ende schon wieder zu dem Punkt führt: Es gibt tausend Wege zu tausend Zielen. Oder auch: Macht doch einfach alle, was ihr wollt.

Dieser Beitrag stammt von: http://www.liedermacher-forum.de/modules/newbb/viewtopic.php?post_id=41251